Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
load images

Walk The Talk
Newsletter No°5 von Ralf Brendt, Naturkontakt und ElanVital e.V.
Informationen über Aktivitäten, Veranstaltungshinweise, interessante Hintergründe und Fachwissen.


load images

Seminare

Mediterrane Ayurveda Kochschule

Eure Nahrung soll Eure Medizin sein -  (Hippokrates)
Ayurveda  -  eine altindische Gesundheitslehre, die als Wissen vom Leben übersetzt wird, bezieht im täglichen Umgang mit Lebensmitteln alle Aspekte des Lebens ein.

  • regionale und saisonale Gegebenheiten
  • Klimatische Bedingungen/Jahreszeiten
  • Individuelle Befindlichkeiten wie Lebensalter und Gesundheitszustand

Ayurveda weiß um die heilende und stärkende Wirkung von Kräutern und Gewürzen in der täglichen Nahrung und setzt sie als Mittel zum Leben ein.Die mediterrane Ayurvedaküche kombiniert frische mediterrane Zutaten mit dem großen Wissensschatz über die heilende Kräuter- und Gewürzlehre des Indischen Subkontinents. An diesem Wochenende erfahren Sie mehr über diese Gesundheitsmethode, lernen Zubereitungsweisen in der Küchenpraxis kennen und bereiten ein köstliches Ayurveda-Buffet zu. Die leichte, sommerliche Küche wird erlebbar.

Termin: 30.-31. Mai 2015
Beginn: 30. Mai 9 Uhr
Ende: 31. Mai 22 Uhr

Seminarleitung: Karin Schuller
Ort: Burghotel Ad Sion, 
53619 Rheinbreitbach
Kosten: 195€ incl. zwei Mittagessen und Buffetticket
Übernachtung: Auf Wunsch möglich.

load images

Event

Buffeteinladung

Wir wollen essen mit Leib und Seele und präsentieren Köstlichkeiten aus der mediterranen Ayurvedaküche. Frische, mediterrane Zutaten kombiniert mit dem großen ayurvedischen Wissensschatz von der Heilkraft der Ernährung. Buffeteinladung: Samosas, Raita, Weinblätter, Rollen, Chutneys, Curry, gefüllte Datteln, Chapati, Linsensuppe, Koriandergrünes.................

Datum: Sonntag, 31. Mai
Uhrzeit: 18-22 Uhr
Ort: Burghotel Ad Sion,
53619 Rheinbreitbach
Kosten: 25 €
Tickets: 02224-79372 brendt@naturkontakt.de

Rezept der Woche:
Englischer Comfrey (Beinwell,siehe Foto)
200g Kichererbsenmehl
1/4 Liter Bier
1 Prise Salz
1/2 Tl Kurkuma
16 schöne Beinwellblätter
Zitronensaft
1/2 l Sesamöl

Mehl, Bier, Salz und Kurkuma zu einem eher flüssigen Teig rühren. Jedes Blatt in den Bierteig tauchen und in Sesamöl auf beiden Seiten ausbacken. Paar Spritzer Zitronensaft drüber und auf frischen Salat mit Yoghurt-Dressing legen.
Bon appetit!

load images

Kolumne

Neurosenlehre

Schon die alten Veden wussten um die scheiterungsfixierten Lösungsstrategien der Menschen. Wie auch in anderen Kulturen wird dem übermäßigen Genuss bestimmter Speisen dabei eine große Rolle zugeschrieben. So finden wir in den Schriften das Thema der rajasischen Nahrung, der Nahrung, die emotionale Unausgeglichenheit, Ärger, Reizbarkeit, Missgunst, Neid und Unwohlsein fördern kann. Nach übermäßigem Genuss von rajasischer Nahrung finden Menschen oft Lösungen für ihre Probleme, die nur kurzfristig und scheinbare Lösungen sind. Mit der Zeit verschlechtern sich die Umstände so, dass die Probleme nur noch größer werden. Zum Verzehr dieser Nahrung gehört meist auch eine bestimmte Geisteshaltung, die ebenfalls problematisch ist. Lösungsstrategien, die nur neue Probleme schaffen, bezeichnet man als neurotisch. Wollen wir uns also mit der sattvischen Nahrung beschäftigen, der Nahrung, die vollwertig ist, frisch, zubereitet mit Ghee, Honig und Nüssen, frei von chemischen Zusätzen unter Berücksichtigung von Konstitutionstypen und Jahreszeiten. So können wir wieder sitzen am Gral der nicht enden wollenden Lust, mit reinem Gewissen und in der Hoffnung, dass es auch noch einen nächsten Gang geben wird - z.B. beim Ayurveda-Buffet am 31. Mai.
Herzliche Grüße Ralf Brendt

Wenn Sie diese E-Mail (an: floris@groteclaes.net) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Naturkontakt
Ralf Brendt
Lohrbergstraße 1a
53572 Unkel
Deutschland


brendt@naturkontakt.de

www.elanvital-gig.de
www.naturkontakt.de