Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Walk The Talk                    
Newsletter No°19
von Ralf Brendt, Naturkontakt und ElanVital e.V. - Gesellschaft für Integrale Gesundheit
Informationen über Aktivitäten, Veranstaltungshinweise, interessante Hintergründe und Fachwissen.


Nervennahrung

Bei einem der betrieblichen Gesundheitsseminare im Februar verabschiedete sich der Unternehmenslenker von seinen Mitarbeitern mit den Worten: „…und organisieren Sie sich bitte so, dass Sie gesund bleiben“ - mit zustimmendem Nicken und wohlwollend wurde die Aussage quittiert. Ich dachte mir, dass die Menschen hier einiges verstanden haben, nämlich ist Ihnen die Eigenverantwortung für ihre Gesundheit bewusst. Das ist alles nicht so einfach und auch nicht zwingend erfolgreich in der Umsetzung - allerdings kann ich sagen, dass bei dieser Belegschaft die Fehlstunden wegen Krankheit besonders gering sind. An anderen Schauplätzen sieht das viel gruseliger aus. Hier müssen wenige Gesundgebliebene die Arbeit der Kollegen übernehmen oder sie bleibt einfach liegen zum Leid der Verantwortlichen. Das und die anhaltende Kälte, der Frühling, der auf sich warten lässt und die nachlassenden Abwehrkräfte, strapazieren mancherorts schon das Nervenkostüm. Sehnsüchtig wird auf leichtere Zeiten gehofft.

Was können wir tun? Hätte, Wenn und Aber mögen Freunde sein, helfen uns doch auch nicht weiter. Wer jetzt Zugriff auf eine Vollblutanalyse hat und sich zudem damit auskennt ist deutlich im Vorteil, gibt sie doch Aufschluss über den Gehalt der Blutkörperchen, über den Mineralstoff- und Vitaminhaushalt - sowohl im Blutserum als auch in den Zellen. Ein Mangel an Elektrolyten, Spurenelementen und Vitaminen kann früh erkannt und ausgeglichen werden.

Und auch ohne dieses Instrument sind wir in der Lage unser Abwehrsystem zu stabilisieren und unsere Nerven mit „natürlichen Stimmungsaufhellern“ zu beruhigen und gleichzeitig zu beleben. Speziell jetzt im Winter lassen uns Probleme gerne in eine gedämpfte Stimmung rutschen. Mittlere Herausforderungen werden als starke Belastungen empfunden und die Zuversicht kann auf einen Tiefpunkt sinken.

Gut für die Nerven ist z.B. die essentielle Aminosäure L-Tryptophan, die in vielen Nüssen enthalten ist und in Pasta. Im Körper wird sie zum Glückshormon Serotonin abgebaut. Gute und geschickt kombinierte Gewürzmischungen sind auch angesagt: Alles was mit Zimt und Muskatnuss kombiniert wird, wirkt sich entstressend auf die Nerven aus. Die Lebkuchengewürze Koriander und Kardamom sind zudem noch keimmindernd. Was längst bekannt sein dürfte ist die heilsame und nervenstärkende Wirkung von Magnesium. In der Kombination mit Vitamin B6 und Blütenhonig hat man positive Wirkungen bei Kopfschmerz und Migräne festgestellt.

Es zeigt sich also einmal mehr, dass unsere Nahrung ein Kraft- und Lebensspender ist, der auf natürliche Weise Stress und körperliche Infekte abbauen kann. Der Ernährungsstil, gerade im Winter, beeinflusst, wie gesund wir bleiben. Nervenkostüm, Darmflora und Immunsystem können über Ernährung und Bewegung stabilisiert werden. Sicher ist es eine Frage der Zeit, wann wir verstehen, was unser Körper braucht, wann wir lernen, aufmerksam in ihn hinein zu horchen, wann wir erleben können, wie ihn gesunde Lebensmittel schützen, kräftigen und gesunden lassen. Wenn wir jetzt in den dunklen Tagen beginnen aufmerksam zu sein, wird der Körper es uns danken. Greifen wir jetzt zu bioaktiven, enzymhaltigen Lebensmitteln, zu Vitaminen (TOP4: A, B6, C und E) und typischen Wintergerichten (Hülsenfrüchte, Getreidesuppen, Kohl- und Kürbisgerichte, Wurzelgemüse), dann füllen wir unsere Muskelspeicher, begünstigen die Wärmeproduktion und stärken Nerven und Immunsystem. Ernährungsberater/Innen helfen Ihnen entsprechende Wochenpläne für eine gesunde Ernährungsweise, gemäß der Jahreszeit und Ihrer ganz persönlichen Körper-Geist-Natur, zu erstellen.

Bleiben Sie gesund, bald kommt der Frühling!

Ihr

Ralf Brendt

Ernährung verstehen

-ein Intensivseminar mit der Möglichkeit zum anschließenden Selbststudium-


Lernen Sie Zusammenhänge zwischen Ernährung und Gesundheit anschaulich kennen. In angenehmer Seminaratmosphäre wollen wir intensiv mit wesentlichen Erkenntnissen aus der Ernährungswissenschaft arbeiten.

Seminarinhalte sind:
-Wirkung von Enzymen, Mikronährstoffen und Co
-Säure-Basen-Haushalt
-Verdauungsphysiologie
-Wissenswertes zu ausgewählten Lebensmittelgruppen
-Bedeutung und Grundsätze der Vollwerternährung

Maßgeschneidert für dieses Seminar wurde ein umfassendes Seminarscript erstellt, das alle wesentlichen Aspekte beleuchtet und an relevanten Stellen auf weiterführende Literatur im Standartwerk „Vollwerternährung“ hinweist. Zusammen bilden Seminar, Script und Buch ein Selbststudium für Ernährungsberater/innen.

Termin: 21. Und 22. April 2018
Ort: 53572 Unkel am Rhein
Seminarleitung: Ralf Brendt
Kosten: 190€
Buch „Vollwerternährung“: 49.90€
Script „Ernährung verstehen“: 45€

Buch und Script zusammen zum Vorzugspreis von 85€ (bitte vorstellen!)

Als Einzelseminar buchbar und Bestandteil des IHK-Zertifikatslehrganges „Ernährungs- und Gesundheitsberater“.

Telefon: 0151 10245608
Email: brendt@naturkontakt.de


Besuchen Sie uns auf Facebook
  Facebook   Oder auf unserer Webseite: elanvital-gig.de


Heilkraft der Bewegung

-ein Praxisseminar mit sportlich-meditativen Inhalten-

Verstehen Sie die Zusammenhänge von Gesundheit, Krankheit und Bewegung. Lernen Sie mehr über den Körper und seine Reaktionen. Wer seine körperliche Leistungsfähigkeit verbessern möchte und Bewegungsfreude besitzt, ist hier richtig. Zahlreiche Studien legen nahe, dass ein ausgewogenes Maß an körperlicher Aktivität unsere Gesundheit stärkt und als Prophylaxe viele Krankheiten verhindern kann. Darüber hinaus hilft Bewegung auch Menschen, die bereits krank sind. Wenn Bewegungsprogramme entsprechend entwickelt, dosiert und kontrolliert werden, können sie wie gute Medizin wirken. Wir erläutern anschaulich und leicht verständlich, warum Bewegung für unsere Gesundheit so wichtig ist.

Seminarinhalte sind:
-Yoga nach B.K.S. Iyengar -Praxis
-Die 5-Tibeter -Praxis
-Die richtige Bewegung -Vortrag




Termin: 5. Mai 2018
Ort: Bad Honnef oder Unkel am Rhein
Seminarleitung: Marieke Kosegarten-Jung, Ralf Brendt
Kosten: 69€

Als Einzelseminar buchbar und Bestandteil des IHK-Zertifikatslehrganges „Ernährungs- und Gesundheitsberater“.

Telefon: 0151 10245608
Email: brendt@naturkontakt.de

Besuchen Sie uns auf Facebook  Facebook   Oder auf unserer Webseite: elanvital-gig.de


Gewürze, Kräuter und Naturkosmetik

-ein Wohlfühlseminar mit kulinarischen Leckerbissen aus der Natur-


Hier geben sich gleich drei Künstler die Ehre zu einer Trilogie mit purer Natur. Zunächst führt uns die Biologin Francis Hugenroth in die Welt der Kräuter und Wildpflanzen ein, veranschaulicht Zusammenhänge und Wirkweisen für unsere Ernährung. In Anschluss daran geht es gleich in die Praxis mit Ralf Brendt. Eisenpfanne, Mörser und Dörrgerät stehen bereit für die Herstellung kulinarischer Spezialitäten aus dem Garten der Natur. Kräutersalze und Gewürzmischungen werden auf traditionelle Weise hergestellt. Wir erfahren, warum diese Essenzen aus der Natur wahre Wunder in unserem Körper vollbringen können. Den dritten Teil des Seminares übernimmt die erfahrene Naturkosmetikerin Marlies Duwe. Sie gibt uns einen Einblick in die Naturkosmetik, wird mit uns pflegende Kosmetik herstellen und zeigt den richtigen Umgang damit. Für jede/n gibt es etwas zum Mitnehmen und ein umfassendes Seminar-Script. Für besten kulinarischen Genuss während des Seminars sorgen wir selbst mit naturköstlichen Rezepten aus der Natur.



Termin: 26. Und 27. Mai 2018
Ort: 53572 Unkel am Rhein
Seminarleitung: Francis Hugenroth, Marlies Duwe und Ralf Brendt
Kosten: 190€ incl. Script
Übernachtung: zusätzlich buchbar

Als Einzelseminar buchbar und Bestandteil des IHK-Zertifikatslehrganges „Ernährungs- und Gesundheitsberater“.

Telefon: 0151 10245608
Email: brendt@naturkontakt.de

Besuchen Sie uns auf Facebook  Facebook   Oder auf unserer Webseite: elanvital-gig.de

Marlies Duwe                             Marieke Kosegarten-Jung          Francis Hugenroth                     Ralf Brendt
Wenn Sie diese E-Mail (an: ursula@groteclaes.net) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier abbestellen.

Naturkontakt
Ralf Brendt
Lohrbergstraße 1a
53572 Unkel
Tel 02224 79372


brendt@naturkontakt.de

www.elanvital-gig.de
www.naturkontakt.de